Home Therapien Ernährungsberatung Qualifikationen Kontakt Disclaimer Sitemap
Copyright © 2013 www.thp-cm.de. Alle Rechte vorbehalten.

Ernährungsberatung

Bei jeder  Untersuchung sollte der aktuelle Ernährungszustand und das Futter, das dem Tier verabreicht wird, mit einbezogen werden. Wussten Sie schon, dass… …eine Katze 93% ihres täglichen Energiebedarfs durch tierisches Eiweis deckt? Ein Hund braucht mindestens 70% Fleischanteil und mehr Kohlenhydrate als eine Katze. Diese können in Form von Gemüse und Obst gefüttert werden.  Besonders bei Katzen ist es wichtig, dass dem Fleisch einige Aminosäuren wie Taurin, Methionin und Arginin beigemengt werden, denn Katzen können diese nicht selbst synthetisieren. Die notwendigen Aminosäuren nimmt eine Katze normalerweise durch das Fressen von Mäusen auf. Die natürlichste Ernährung für Hunde und Katzen ist meines Erachtens nach die Fütterung mit rohem Fleisch, das sogenannte BARFEN (BARF = Biologisches Artgerechte Rohfutter). Da dies für viele Besitzer aus zeitlichen Gründen nicht täglich zu leisten ist, kann zum Beispiel auf Feuchtfutter mit Fleisch in Lebens- mittelqualität ohne synthetische Zusätze und Konservierungsmittel mit entsprechendem Fleischanteil zurückgegriffen werden. Ich berate Sie gerne zum Thema individuelle Ernährung für Ihren Vierbeiner.
mobile Tierheilpraxis Cindy Müller
Ernährungsberatung